Hallo, ich bin Erik

Erik Spiekermann: Schriftgestalter, Designer, Unternehmer
Erik Spiekermann ist zum Inbegriff des Schriftgestalters geworden. Dieses umfangreiche Buch ist die erste Werkschau seines Schaffens.
Editors: 
Johannes Erler
Release Date: 
August 2014
Format: 
22 × 28 cm
Features: 
Vollfarbig, Hardcover, 
320 Seiten
Language: 
Deutsch
ISBN: 
978-3-89955-527-1
Catalog Price: 
€45.00
Shop Price: €45.00
 

About This Book

Erik Spiekermann ist einer der bekanntesten Grafikdesigner weltweit. Er repräsentiert deutsche Schriftgestaltung und Markenführung wie kein Zweiter und übt mit zahlreichen Aktivitäten seit über 30 Jahren beispiellosen Einfluss auf die zeitgenössische grafische Gestaltung aus. Die visuelle Biografie Hallo, ich bin Erik dokumentiert erstmals umfassend Werdegang, Werk und Haltung des bedeutenden Typografen, Designers und Unternehmers. Gastbeiträge, u.a. von Michael Bierut, Neville Brody, Mirko Borsche, Wally Olins, Stefan Sagmeister, Christian Schwartz und Erik van Blokland runden dieses Buch zu einer einmaligen Werkschau ab.


„Vor über 20 Jahren habe ich Erik kennengelernt. Seit dem haben sich unsere Wege unzählige Male gekreuzt. Und so ist dies nicht nur das Buch über einen großen Gestalter, sondern auch über einen Menschen, der mir über all die Jahre sehr vertraut geworden ist.“ Johannes Erler

Gestalten hat auch eine Englische Ausgabe des Buches verlegt. 

 

Browse The Book

More About This Book

Erik Spiekermann ist einer der bekanntesten Schriftgestalter und Grafiker weltweit. Als Lehrer und Kritiker gleichermaßen geliebt wie gefürchtet, übt er beispiellosen Einfluss auf die zeitgenössische grafische Gestaltung aus und repräsentiert deutsche Schriftgestaltung und Markenführung wie kein Zweiter. 


Erstmalig erscheint nun eine visuelle Biografie von Erik Spiekermann, die seine bisherigen Projekte dokumentiert sowie Stationen seines Lebens nachzeichnet und seine Haltung als Gestalter textlich verortet. Gastbeiträge namhafter Gestalter und Autoren geben dieser konzentrierten Werkschau ihren Rahmen.


Mit der Gestaltung von Leitsystemen für die Berliner Verkehrsbetriebe und den Düsseldorfer Flughafen sowie der Hausschrift für die Deutsche Bahn, hat Erik Spiekermann nicht nur dafür gesorgt, dass sich die Deutschen besser zurechtfinden. -Maßgeblich verantwortlich für das Erscheinungsbild von Marken wie Audi, Volkswagen und Bosch, hat er wesentlich dazu beigetragen, ein Bewusstsein für Corporate Design in Deutschland zu schaffen. Er arbeitet stets auch international und hat, um nur ein Beispiel zu nennen, die Neugestaltung von The Economist in London realisiert.


Als gefragter Redner hält Spiekermann Vorträge auf Designkonferenzen und an Universitäten weltweit. Er ist unter anderem Honorarprofessor an der Hochschule für Künste Bremen und hat einen Ehrendoktor des Art Center College of Design, Pasadena. In seinen Klassen und Firmen wie MetaDesign und EdenSpiekermann hat er zahlreiche namhafte Gestalter ausgebildet.


Erik Spiekermann ist eine der international führenden Figuren in der grafischen Gestaltung, und sein Wort hat Gewicht – trotzdem ist er weder unnahbar noch abgehoben. Es ist gerade seine unkomplizierte, offene und unprätentiöse Art, die viele junge Gestalter motiviert und beeinflusst. Dies ist sicherlich auch einer der zahlreichen Gründe, weswegen er weltweit höchsten Respekt genießt.


Das Buch Hallo, ich bin Erik ist in enger Zusammenarbeit mit Erik Spiekermann von Johannes Erler und seinem Büro herausgegeben, verfasst und gestaltet worden und erscheint in deutscher und englischer Sprache. 


Der Gründer von MetaDesign, FontShop und EdenSpiekermann blickt auf einige Jahrzehnte als erfolgreicher Unternehmer und Taktgeber zurück. Zusammen mit seiner Frau Joan und Neville Brody hat Erik Spiekermann mit der Gründung von FontShop International den Vertrieb von Schriften über das Internet „miterfunden“. Seine Fonts FF Meta und ITC Officina sind bei Kunden seit Jahren beliebt und werden von Fachleuten bereits als moderne Klassiker angesehen. Das aktuelle Geschehen in der Welt der -Gestaltung kommentiert er vorzugsweise auf Twitter, wo er mehr als 250.000 Follower hat. 2011 erhielt der große Typograf den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland für sein Lebenswerk.


Johannes Erler ist einer der führenden Köpfe der deutschen Gestaltungsszene. Zunächst bei Factor Design und heute mit seinem Bureau ErlerSkibbeTönsmann hat er das visuelle Erscheinungsbild namhafter deutscher Marken geprägt. 2011 hat er als Art Director des Relaunch des Stern verantwortet.



 

Related
Products

Ready to Print

Handbuch für Mediengestalter
Price: €49.90

Price: €49.90

Hello, I am Erik

Erik Spiekermann: Typographer, Designer, Entrepreneur
Price: €45.00

Price: €45.00

Two-day Workshop with Erik Spiekermann

Advanced Letterpress Workshop:

October 17–18, 2014

10:00–18:00

Location: P98a, Potsdamer Strasse 98a, Berlin Schöneberg

Price: €999.00

Sold Out